SWE Netz Gmbh – Die 10 wichtigsten Webdesign-Trends für 2019

Es gab Webdesign-Trends, die Strukturen und Archivfotos gegen lebendige Illustrationen, kräftige Farbschemata und asymmetrische Layouts tauschten. Oder die technologische Entwicklung hat zu einem Paradigmenwechsel geführt, der Designtrends beeinflusst hat. In 2019 werden diese beiden Entwicklungen zusammenkommen. SWE Netz GmbH stellt Ihnen die 10 wichtigsten Webdesign-Trends vor.

1. Serifen auf dem Bildschirm

Während serifenlose Schriften immer noch die erste Wahl für den Fließtext einer Homepage sind, wenden sich immer mehr Marken in anderen Bereichen wie Headern oder Callouts mutigen Serifen zu. SWE Netz GmbH zeigt Ihnen, wie es geht.

2. Schwarz-Weiß

Farbe ist eines der wichtigsten Elemente einer Website. Für 2019 sehen wir ein gewagtes Schwarz-Weiß-Webdesign.

3. Natürliche, organische Formen

Designer wenden sich natürlichen Formen zu. Bei den Trends 2019 geht es um das Gefühl der Zugänglichkeit und des Komforts. SWE Netz GmbH berät Sie gerne.

4. Retro Design – Glitch Art

Keine Trendliste wäre komplett ohne eine Form von Retro-Design, die ihr Comeback erlebt. Im Falle der Glitch Art sorgt die Idee von technologischen Zusammenbrüchen für ansprechende Inhalte, die den Blick des Betrachters auf sich lenken.

5. Mikro-Interaktionen

Mikro-Interaktionen sind Ereignisse mit dem Ziel, den Benutzer zu überraschen und einladend und menschlich zu sein. Jedes Mal, wenn Sie eine kleine Aktion auf einer Website oder App durchführen, handelt es sich um eine Mikrointeraktion.

6. Chatbots entwickeln sich

Chatbots sind schon seit einiger Zeit auf dem Vormarsch und werden 2019 ins Rampenlicht rücken. Dies ist vor allem auf die Fortschritte in der KI und im maschinellen Lernen zurückzuführen, die Chatbots intelligenter und effizienter machen.

7. Noch mehr Videoinhalte

Video richtet sich an ein mobiles Publikum, das nicht die Zeit hat, viel Text zu lesen. Da Suchergebnisse von Google jetzt auch Videoinhalte enthalten, priorisieren Websites Videos, um besser gefunden zu werden.

8. Minimalismus

Vielleicht einer der klassischsten und zeitlosesten Webdesigntrends, der Minimalismus ist oft die beste Wahl. Je weniger Elemente und Inhalte auf einer Website, desto weniger muss Ihr Publikum denken.

9. Daumenfreundliche Navigation

Da das mobile Surfen den Desktop fast überholt hat, wird das Design insgesamt immer daumenfreundlicher.

10. Internationalität

Das Internet verbindet Milliarden von Menschen auf der ganzen Welt. 2019 sollten Webdesigner noch stärker in Richtung Inklusivität gehen, von verbesserten Zugangsstandards bis hin zu sozial bewussten und vielfältigen Bildern.
Bei den Trends sollten Sie aber nicht vergessen, dass jedes Projekt einzigartig ist. Agenturen wie SWE Netz GmbH können Ihre persönlichen Anforderungen analysieren und Sie bei der Umsetzung unterstützen.

SWE Netz GmbH: Mailings führen zu messbaren Umsatzerfolgen

Heutzutage gibt es kaum einen Wettbewerber, der das Instrument des Mailings nicht für sich nutzen möchte, um die Bestandskunden in turnusmäßigen Abständen über allgemeine Anpassungen, Änderungen des eigene Produktportfolios oder weiteren Neuerungen zu informieren. Damit initiierte Mailings jedoch auch effizient sind und zu einer hohen Responsequote führen, sollten Unternehmen eine Reihe von Kriterien beachten. Die Durchführung von spannenden Mailings lässt sich hierbei ganz einfach durch Unternehmen, wie die SWE Netz GmbH durchführen, die gekonnt interessante Mailings ins Leben rufen und für Sie kreieren.

Spannende Mailings mit dem AIDA-Prinzip

Wichtig bei der Gestaltung von Mailings ist, die zielgerichtete Übermittlung einer Werbebotschaft, denn die Botschaft soll im Kopf der Zielgruppe bleiben. In der Praxis ist es immer noch häufig so, dass Mailings oder Werbebriefe einfach in den Papierkörben verschwinden. Dieses Vorgehen gilt es zu verhindern. Gründe für ineffiziente Mailings sind häufig farblose, emotionslose oder auch blasse Versionen, die an die Kunden versandt werden. Um ein solches Ende zu vermeiden, sollte das Mailing zwingend interessant konzipiert sein.
Es gilt das Prinzip AIDA praktisch umzusetzen. Das A steht in diesem Kontext für Attention. Fesseln Sie den Leser mit spannendem Inhalt und wecken Sie vor allem das I für Interest in dem Prinzip. Kunden werden nachweislich eher dazu neigen ein neues Produkt auszutesten, wenn sie es interessant finden. Das D können Sie mit dem Wort Desire erklären, um ein Mailing für den Kunden spannend zuhalten, sollten Sie zwingend das notwendige Kaufverlangen erhöhen. Der Buchstabe A steht in diesem Zusammenhang für Action. In einem gelungenen Mailing sollte aufgrund dessen eine konkrete Handlungsaufforderung stattfinden, um den Kunden zu einer Kaufaktion zu animieren.

Mailings vom Profi

Um bestmögliche Mailings zu kreieren, bietet sich der professionelle Mediendienstleister, wie SWE Netz GmbH an. Die Profis sind binnen kürzester Zeit dazu in der Lage interessante und zielgerichtete Mailings zu verfassen, die Ihnen eine angemessene Responsequote verschafft. Sie können so zielgerichtete Ansprachen erstellen lassen, die sich tatsächlich auszahlen und die Chance signifikant erhöhen, dass der Leser das Mailing mit einer großen Aufmerksamkeit „konsumiert“. Langweilige Mailings gehören mit den Profis von SWE Netz GmbH der Vergangenheit an. Konzentrieren Sie sich auf Ihre Kernkompetenzen und überlassen Sie die kreative Umsetzung und passgenaue Ansprache einem Mediendienstleister, so können Sie für sich einen maximalen Verkaufserfolg erzielen und Ihre Bestandskunden immer wieder über spannende Neuerungen und Erweiterungen Ihres Produktportfolios in Kenntnis setzen. Neben einer unterschwelligen Verkaufsförderung kann auf diese Weise das nachhaltige Interesse an Ihrem Unternehmen forciert werden und das Mailing als strategisches Verkaufsinstrument in Ihren Vertrieb integriert werden.

SWE Netz GmbH meldet sich! Experiential Marketing: Online und Offline treffen sich

SWE Netz GmbH – Ihr Experte für Experiential Marketing

SWE Netz GmbH hilft Ihnen dabei, Ihre Produkte auch weiterhin gewinnbringend zu vermarkten. Mit Experiential Marketing verfolgt SWE Netz GmbH eine Disziplin, die zwar nicht neu, dafür aber brandaktuell und absolut im Trend ist, wenn es darum geht, seine Kunden zu erreichen und neue zu akquirieren.

In einer Zeit, der man über alle Kanäle erreichbar und irgendwie ständig online ist, wird man geradezu überschüttet vom Marketingeifer mancher Unternehmen. Zur Freude einiger Nutzer und zum Ärger jener Menschen, die mediale Instrumente verwenden, um ihre Produkte, ihre Dienstleistung oder ihre Nische an den Verbraucher zu bringen, ist es möglich geworden, eintreffende Werbenachrichten stumm zu schalten und zu löschen.

Experiental Marketing ist eine Form des Marketing, die in Ihrem Vorgehen auf Spaß und Freude setzt. Die Marken, um die es geht, werden nicht großspurig anpriesen. Beim Experiental Marketing treffen sich Online und Offline. Experiential Marketing als eine beeindruckende Form der Kunst mit vielfältigen Möglichkeiten und jeder Menge weitreichender, kommerzieller Vorteile, lädt den potenziellen Kunden dazu ein, dass Produkt oder die Dienstleistung hautnah selbst zu erleben. Durch diese Form des Marketings und Dank der sich immer wieder neu erfindenden Medienplattformen sowie Innovationen im Bereich neuer Technologien erzeugt das Experiential Marketing eine riesige Reichweite und steigert dadurch den angestrebten Gewinn. Die Reichweite wird insbesondere durch den Einbezug von Social Media sowie der Integration neuer Multimedia-Technologien potenziert, denn gerade dadurch, dass eine Offline-Methode den Online-Bereich nutzt lässt sich der Wirkungskreis der Werbekampagne ausweiten.

Experiential Marketing sorgt dafür, dass die Kunden eine neue Lust am Kaufen entwickeln, sobald die Ware, das Produkt oder die Leistung berührt bzw. erlebt wurde. Im Grunde geht es darum, ganz gleich ob dies schlicht oder glamourös von statten geht, die Sinne des Verbrauchers anzusprechen, zu berühren, um die Kauflust durch eine sinnliche Erfahrung zu entfachen. Experiential Marketing ist versucht, dem Kunden zu einem Erlebnis zu verhelfen, an das er sich gern und möglichst nachhaltig erinnert. Dies kann gelingen, wenn jede gestartete Aktion die jeweils spezifischen Unternehmens- oder Markenwerte vermitteln kann. Es geht im Spaß und darum, beim Kunden oder Nutzer eine Freude am Produkt oder der Leistung nahe zu bringen.

Um mit Hilfe von Experiential Marketing Strategien eine möglichste breite Masse an Menschen zu erreichen, sollte das Marketing eines Unternehmens stets Wert darauf legen, Social Media, PR und Werbung in seinem Marketingkonzept zu integrieren. Im Grunde geht es also nicht nur darum, möglichst viele Menschen am Erlebnis teilhaben zu lassen, sondern auch darum, dass möglichst viele Menschen davon lesen oder hören und das Erlebnis als Multiplikatoren anderen potenziellen Interessenten zugänglich macht.